die-pferde-staerken.at

Preise

Die jahrelange Erfahrung zeigt, daß die besten Ergebnisse erzielt werden, wenn in einem Setting von 3 aufeinander folgenden Behandlungen gearbeitet wird.

Die Erstbehandlung : hier zeigt der kinesiologische Muskeltest genau an, wo liegen die größten Stressoren bei Ihrem Pferd. Somit werden die größten Problemfelder gleich intensiv bearbeitet und viele Herausforderungen bereits gelöst.

Ich kläre mit Ihnen gerne in einem 15 `Erstgespräch am Telefon , wie ich helfen kann, die größten Probleme Ihres Pferd so schnell wie möglich zu lösen. Das ist natürlich kostenfrei. Ich freue mich auf Ihren Anruf!


Erstbehandlung                                                                                          €   125.-

2. Behandlung:                                                                                           €  105,-

3.Behandlung                                                                                             €     95,-

Folgebehandlungen:                                                                                   €      95,-

Wenn Sie das gesamte Package buchen, zahlen Sie statt € 325,- nur € 280,- und sparen somit € 45,-


Anfahrt bis 50km:    kein Kilometergeld!

ab 50 km :           werden pro km € 0,42 Kilometergeld verrechnet


NEU: Wöchentliche Intensiv Betreuung: 60,- pro Behandlung (Mindestbuchung 1 Monat) 


* Workshop (pro Tag):

Inland:    € 600,-

Ausland:  € 900,-



  * Körperarbeit für ReiterInnen (und auch nicht reitende Menschen): € 75,-

(bei mir zu Hause - Dauer 60 Min.)

Reduktion von Angst, Verspannungen, Druck und Schmerzen. Eine Voraussetzung für ein ausgeglichenes (Reiter)leben. Ich bringe hierfür 20 Jahre Erfahrung in Körperarbeit und entsprechende Reitkenntnisse mit.


NEU: * Fütterungsberatung BASICS  : siehe Pkt. 5 : € 75,-

(Dauer ca. 60 Min.)

- telefonisch

- plus Zusendung von Informationsmaterial

- plus 3 x 5min. Nachberatungen per email und/oder Facebook


* TTouch Bodenarbeit: € 75,-

In der Bodenarbeit widmen wir uns allen reiterlichen Themen wie z.B.Losgelassenheit, Takt, Balance…..sowie Vorbereitung aufs Verladen, Turnier, Probleme mit dem Hufschmied, Tierarzt, anderen Pferden, d.h. wiederum Stress, Angst, Unsicherheit in jeglicher Form wird in der Bodenarbeit behandelt und erfolgreich gelöst. (Dauer 60 Min.)   


Die grössten Stressoren bei Ihrem Pferd:

* Was wird bei meiner kinesiologischen Behandlung alles in Balance gebracht? 

Der kinesiologische Muskeltest ist ein körpereigenes Rückmeldesystem, das als Brücke zwischen dem Unbewussten und dem Körper dient. Energieblockaden werden gezielt lokalisiert und die körperliche , seelische sowie geistige „Beweglichkeit“ getestet.

Alle energetischen Therapieansätze sind sich einig, dass eine Störung im Energiefeld –sei es ein Meridian, im Chakra, in der Aura oder der lokalen Gewebeschwingung –bereits auftritt , bevor es zu sichtbaren physischen Veränderungen kommt, die dann als Symptom oder Krankheit behandelt werden muß. Daher kann man mit dem kinesiologischen Muskeltest bereits „abfangen“, was im Entstehen ist und auf energetischer Ebene sofort ausgleichend eingreifen bevor es zu physischen Manifestation der Energieblockade kommt.

1. )Energetisch osteopathische Korrektur struktureller Störungen 

Sanfte manuelle und mit Farblicht durch geführte Behandlung von Blockaden und Verspannungen

2.) Cranio Sacrale Energiearbeit 

 Durch Cranio Sacrale Impulsregulation, rythmische Bewegungen am Kopf, entlang der Wirbelsäule und am Kreuzbein werden energetische Ungleichgewichte und Blockaden lokalisiert und wieder in Einklang gebracht. Auch die Hirn-Rückenmarks-Flüssigkeit, die das Zentralnervensystem umfließt, wird „balanciert“.

3.) Farblicht-energetische Organbalance 

Die Farblichttherapie beim Pferd wurde bereits ausführlich von Mahlstedt beschrieben. Die Anwendung von Farblicht hat sich bei den unterschiedlichsten Erkrankungen bewährt – von Entzündungen über störende Narben bis zu Haut-und Gemütsproblemen. Der kinesiologische Muskeltest erlaubt für ein behandelndes Problem die richtige Stelle der Anwendung (Therapielokalisation) und die geeignete Farbe (Challenge) herauszufinden. Alarmpunkte sind von der Kinesiologie aus der Akupunktur entlehnt. Es handelt sich um genau definierte Punkte auf der Körperoberfläche, die mit den entsprechenden Meridianen und damit auch den zugehörigen Organen korrespondieren. So kann Z.B. das Organ Leber über Applikation von Farblicht auf den Leber-Alarmpunkt stimuliert werden.

4.) Harmonisierung energetischer Imbalancen 

Chakren sind –ähnlich wie Meridiane der Traditionellen Chinesischen Medizin –Energieverdichtungen im Körper und stellen die Grundlage der energetischen Gesundheitslehre des indischen Kulturkreises dar. Chakra heißt übersetzt: „Rad, fließende Bewegung“ ; die Chakren werden daher als die Räder des Lichts bezeichnet. Im Gegensatz zu den Meridianen sind sie nicht nur nach innen gerichtet, sondern stellen zusätzlich einen energetischen Kontakt zur Umwelt her, also der eigenen Aura sowie der Aura und den Chakren anderer Lebewesen. Spontane Sympathien und Antipathien zu anderen Lebewesen sind häufig auf entsprechende harmonische oder dissonante Resonanzen bei der Begegnungen der Chakren zurückzuführen. Diese Energiesysteme kann man ausgleichen und balancieren.

5.) Fütterungs- und Haltungsoptimierungen 

 Selten kommen Pferde heutzutage in den Genuß von artgerechter Haltung und Fütterung. Dies sind aber Voraussetzungen um die Selbstheilungskräfte aktiv zu halten und damit dem Pferdehalter die Freude über ein langes und gesundes Leben mit seinem Pferd zu ermöglichen. Viele Menschen sind mittlerweile sehr verunsichert, was diese Themen angeht. Ein Wust an Information, oft wenig Handlungsspielraum in der Haltung, Unsicherheit, was nun die richtige Fütterung und Haltung sei, machen aus der schönen Tatsache, ein Pferd zu haben, eine Situation mit sehr viel Stress. Ich helfe in Situationen, die momentan nicht zu ändern sind und unterstütze sie dabei, vieles in der Fütterung und Haltung Ihres Pferdes zu optimieren.

6.) Kinesiologische Auflösung emotionaler Belastungen/Traumen und Sabotageprogramme (Kinesiologie Arbeit u.a. mit Essenzen)

Die Behandlung emotionaler Belastungen beim Pferd gewinnt immer mehr an Bedeutung, da man die engen Zusammenhänge zwischen körperlichen und psychischen Erkrankungen erkennt. Hier ist hilfreich, wenn man ein Grundverständnis für die physiologischen Abläufe beim Entstehen von Emotionen hat. Durch die hohe Schwingungsebene von z.B. Bachblüten oder anderen Essenzen können Disharmonien im ganzheitlichen System von Körper/Geist und Seele ausgeglichen werden.   

7.) TTouch Körperarbeit:

Respekt, Achtung, Klarheit, Liebe, und Wärme sind Attribute, die im Umgang mit Menschen, Kindern, Tieren und der ganzen Welt wesentlich sind Das sind einige Aspekte der Philosophie der Tellington Methode. In der Körperarbeit lernt der Pferdebesitzer wie er selber Verspannungen,Stress und Schmerz in seinem Pferd lösen kann. Eines der Ergebnisse, die einfach passieren, ist eine innigere Beziehung zum eigenen Pferd.               

AGB: ZIEL ALLER BEHANDLUNGEN ist es, das innere und äußere Gleichgewicht wieder herzustellen, die Eigenregulation des Körpers zu aktivieren und dessen Selbstheilungskräfte zu unterstützen. Mit der Terminvereinbarung entsteht ein Vertrag, der Kunde erklärt sich mit den AGB einverstanden. Es werden keine Heilungsversprechen gegeben. Alle tierärztlich relevanten Themen werden mit dem zuständigen Tierarzt besprochen und vom Tierarzt behandelt und abgeklärt. Termine für Einzelbehandlungen werden spätestens 24 Std./ Termine für Workshops 1 Woche vor vereinbartem Termin abgesagt, ansonsten müssen sie verrechnet werden. Es entsteht kein Anspruch auf Schadenersatz.