die-pferde-staerken.at

Meine Vision

Die Vision für mein Leben mit Pferden ist schlichtweg SIE ZU STÄRKEN. Und das auf professionellem Wege: mit Herz, Hirn und viel Wissen.

Meine Vision für die Pferde im Allgemeinen ist, daß sie für all das, was sie für die Menschheit getan haben und immer noch tun, Würde und Respekt erfahren.

Welchen Weg mit Pferden gehen?

Aus der Körperarbeit mit Menschen kommend, habe ich etwas gesucht, das Pferde darin unterstützt, sich in ihrem Körper wohler zu fühlen und durch körperliches Gleichgewicht auch zu seelischem Gleichgewicht zu kommen. Damals noch als Freizeitreiterin habe ich zu viel Pferdeelend gesehen und zu wenige Antworten auf reiterliche Fragen bekommen. Einzig und allein die Liebe und Faszination für Pferde hat mich immer wieder den Weg in den Reitstall gehen lassen. „Wo Wissen endet, beginnt Gewalt" war damals ein wirklich zutreffender Satz. Ich aber wollte Hoffnung, Spaß und intelligente Wege finden. Vor allem wollte ich Pferde nicht einfach nur streicheln, sondern ihnen durch meine Berührung Gesundheit und Kraft (wieder)geben.

Meine Passion: der Körper

Die Ausbildung zur Praktikerin der Grinberg Methode© hat mich schon in jungen Jahren sehr geprägt. Ich habe berufsbegleitend einige Jahre nach der Grinberg Methode© mit den unterschiedlichsten Menschen gearbeitet und lasse heute noch vieles davon in meine Arbeit mit Pferden und Menschen einfließen.

Organisation: die Basis

Vom Modekonzern zum psychosozialen Beratungszentrum, von der Pferdepflegerin zur Assistentin der Geschäftsführung: Beruflich konnte ich schon in verschiedensten Unternehmen mein Organisationstalent einbringen und habe dabei vieles über Struktur und Hierarchie gelernt.

Mein Lebenselixier: Abenteuer und Begegnungen

Von Paris bis in den Kongo: Viele Highlights, unglaubliche Erlebnisse und Orte! Durch meine Tätigkeit als Flugbegleiterin bei Jetalliance und G5 executive AG kann ich auf einen Fundus an Erfahrungen in der ganzen Welt zurückgreifen. All das wird mir immer in aufregender Erinnerung bleiben. Was ich mir aus dieser Zeit in die Pferdwelt mitgenommen habe, ist das faible für Kraftvolles, Abenteuerliches, Erfolg, Spaß, der gesunde Abstand zu Oberflächlichem und die Perspektive von oben.

Meine große Liebe: die Pferde

Meine Ausbildung zur Trainerin der Tellington-Methode, die Craniosacrale Balance, die Ausbildung zur Kinesiologin , die Fortbildungen zum Thema Fütterung und Stoffwechsel (alle Ausbildungen für Pferde) , ich bin Centered Riding Instruktor, Level 1und Übungsleiter Voltigieren:  das Alles macht es mir möglich – ich kann tun, was ich immer tun wollte: meine Zeit mit Pferden verbringen und sie darin unterstützen mit Menschen gut zurecht zu kommen.

Ich arbeite als Kleinunternehmerin auf selbstständiger Basis im Bereich Therapie und Pferde.

Unterschiedlichste Pferde begegnen mir auf meinen Wegen , jedes beeindruckt mich auf seine Art und hinterlässt eine besondere Spur in mir.